• 24513
  • 16

Totalprothesen
Die Versorgung des zahnlosen Patienten

Ohne die Totalprothetik ist die Rehabilitation des zahnlosen Patienten bezüglich Interkuspidation und Okklusion nicht denkbar. Trotzdem rutschte die klassische Versorgung des zahnlosen Patienten in ein Nischendasein.

TotalprothetikTotalprotheseZahnersatz
 

Inhalt

Neue Zahnlinien, Hilfsmittel wie Artikulatoren und digitales Zubehör und der Mut einiger Kollegen aus Industrie und Technik haben die Totalprothetik auf ganzer Breite wiederbelebt.

Ihren Patienten mit einfachen Mitteln eine individuelle Totalprothetik anbieten. Klinke zeigt´s Ihnen.

Inhalt:

  • Diagnostik und Entscheidungsfindung
  • Präprothetische Maßnahmen in der Totalprothetik
  • Vorbereitende Maßnahmen (Abformung von Ober- und Unterkiefer, Gipsmodelle und Funktionslöffel, Tricks und Kniffe)
  • Effektive und suffiziente Funktionsabformung
  • Kieferrelationsschablone und -bestimmung, Orientierung der Modelle entsprechend der arbiträren Scharnierachsposition
  • Verfügbare Aufstellungskonzepte für den zahnlosen Patienten (mittelwertige, funktionelle und biologische Zahnaufstellung)
  • Anprobe und Kontrolle der Aufstellung
  • Eingliederung und Nachsorge
  • Remontage und Recall
  • Sofortprothese

Mit einem funktionellen Fahrplan zur individuellen Totalprothese!

 

Ihr Dozent

Priv.-Doz. Dr. med. dent habil Thomas Klinke

Zahnärztliche propädeutische und klinische Aus- und Weiterbildung mit Schwerpunkt zahnärztliche Werkstoffkunde, Chirurgische Prothetik und craniofaciale Epithetik, Durchführung zahlreicher klinischer Studien als Studienkoordinator und Prüfarzt.

Kurspunkte
16

Teilnahmegebühren
Zahnärzte
794,00 EUR
ZFAs
794,00 EUR
Auszubildende
794,00 EUR
Nicht-Mitglieder
794,00 EUR
Termine

Fr., 24.05.2024 14:00 - 20:00Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen

Sa., 25.05.2024 09:00 - 16:00Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen