Praxisführung - GOZ-TippsAnaloge Leistungen der S3-Leitlinie „Die Behandlung von Parodontitis Stadium I bis III“

Die Antwort des Bundesministeriums für Gesundheit auf die Frage nach der Berechnung analogen Leistungen der S3-Leitlinie (PAR). Ein großer Erfolg!

Eintrag vom 18. Mai 2022

Praxisführung - GOZ-TippsWenn die PKV / der Patient um Auskunft bittet …

Die vertragliche Beziehung besteht/bestand ausschließlich zwischen dem Zahnarzt und seinem Patienten.

Eintrag vom 01. April 2022

Praxisführung - GOZ-TippsExzisionen – Entfernen von Schleimhaut und Granulationsgewebe

Die Nr. 3070 GOZ beinhaltet das Exzisieren (Entfernen) von Schleimhaut und Granulationsgewebe eines geringen Umfangs.

Eintrag vom 01. Januar 2022

Praxisführung - GOZ-TippsHautlappenplastik – einfach oder schwierig

Gemäß den Allgemeinen Bestimmungen der GOZ (Teil D, E und K) ist die primäre Wundversorgung Bestandteil der jeweiligen chirurgischen Leistung.

Eintrag vom 01. November 2021

Praxisführung - GOZ-TippsDie implantatbezogene Analyse (9000 GOZ) – eine Komplexleistung

Vor einer Implantation ist (oft) eine umfangreiche diagnostische Planung notwendig. Beurteilt wird hierbei das Knochenangebot des Kiefers sowie angrenzende Weichgewebsstrukturen. Diese Planung/Analyse berechnen Sie mit der Nr. 9000 GOZ. Aber was genau ist Bestandteil der Leistung?

Eintrag vom 01. September 2021

Praxisführung - GOZ-TippsDas Verbindungselement und seine Wiederherstellung

Das Verbindungselement berechnen wir mit der Nr. 5080 GOZ. Die Gebührenposition kann sowohl für ein individuelles als auch für ein konfektioniertes Verbindungselement berechnet werden. Matrize und Patrize gelten als ein Verbindungselement.

Eintrag vom 01. Juli 2021

Praxisführung - GOZ-TippsAnalogberechnung, ein Fremdwort?

Das Gebührenverzeichnis der GOZ erfasst nicht alle möglichen Leistungen der modernen Zahnheilkunde.

Eintrag vom 25. Juni 2021

Praxisführung - GOZ-TippsDie Zweite für die Dritten oder einfach: „die Reiseprothese“

Viele Patienten mit Teil- oder Totalprothesen wünschen sich neben ihrem Zahnersatz eine „Ersatz- oder Reiseprothese“ für alle Fälle.

Eintrag vom 01. Mai 2021

Praxisführung - GOZ-TippsDie Nr. 9050 GOZ – wie, wofür, warum?

Was ist die rekonstruktive Phase und wann beginnt beziehungsweise endet sie?

Eintrag vom 01. März 2021

Praxisführung - GOZ-TippsDie Trepanation (Nr. 2390 GOZ) – eine alleinige Leistung?

Die Trepanation erfolgt zum Eröffnen des Pulpenkavums und dient der Schaffung eines Zugangs zum endodontischen System. Sie kann ebenfalls zur Entlastung infizierten Pulpengewebes und dadurch zur Schmerzstillung notwendig sein.

Eintrag vom 01. Dezember 2020