RechtWer darf Behandlungsentscheidungen treffen?

Existiert bei erwachsenen Patienten, die ihre Angelegenheiten aufgrund Krankheit oder Behinderung nicht selbst regeln können, ein Bevollmächtigter oder vom Gericht bestellter Betreuer mit dem Aufgabenkreis „Gesundheitsangelegenheiten“, entscheiden diese über die Behandlungsmaßnahmen zum Wohle des Patienten.

Eintrag vom 16.06.2023

PraxisführungStrahlenschutzmittel für Patienten beim Röntgen

Täglich werden in den Zahnarztpraxen Röntgenbilder angefertigt. Da stellen sich viele Betreiber häufig die Frage, welches Strahlenschutzmittel sie bei den unterschiedlichen Aufnahmetechniken verwenden sollen.

Eintrag vom 09.06.2023

RechtDigitalisierung von Patientenunterlagen

Gemäß § 630f Abs.1 BGB kann der Behandelnde seiner Verpflichtung zur Führung einer Dokumentation auch in elektronischer Form nachkommen.

Eintrag vom 02.06.2023

AusbildungNein zur Ausbildungsplatzabgabe

Trotz aller Proteste der Bremer Arbeitgeberverbände hat die Bremische Bürgerschaft das „Gesetz zur Errichtung eines Ausbildungsunterstützungsfonds“ am 23.03.2023 beschlossen.

Eintrag vom 26.05.2023

RechtIst die Praxisvertretung sozialversicherungspflichtig?

Im Fall der Vertretung des Praxisinhabers bei Krankheit oder Urlaub stellt sich die Frage, ob die Tätigkeit des Vertreters sozialversicherungspflichtig ist.

Eintrag vom 19.05.2023

Praxisführung - GOZ-TippsZuschläge: welche, wann, wofür? Teil 2

Neben den OP-Zuschlägen gibt es in der GOÄ ebenfalls Zuschläge für das Verwenden eines OP-Mikroskops und/oder den Einsatz eines Lasers.

Eintrag vom 12.05.2023

ZFA-AusbildungDas neue A-Team

Wir freuen uns über das neue Team Ausbildung.

Eintrag vom 09.05.2023

GOZMinutenrechner aktualisiert

Wissen Sie eigentlich, wie viel Zeit Sie haben für die Erbringung von Leistungen nach der GOZ?

Eintrag vom 11.04.2023

RechtKaufvertrag wegen Verstoßes gegen Verbot von Zuweisung gegen Entgelt unwirksam

Der BGH hat in seinem Beschluss vom 09.11.2021 – VIII ZR 362/19 entschieden, dass ein Kaufvertrag allein über den Patientenstamm unwirksam ist, wenn sich der Verkäufer verpflichtet, auf die Fortsetzung der Behandlung seiner Patienten durch den Käufer hinzuwirken und die Weiterbehandlung zu empfehlen.

Eintrag vom 10.03.2023

Praxisführung - GOZ-TippsZuschläge: welche, wann, wofür?

Bestimmte zahnärztlich-chirurgische Leistungen aus der GOZ und GOÄ sind zuschlagsberechtigt.

Eintrag vom 03.03.2023